Copyright © 2019 offroadstory - all rights reserved.

  • Offroadstory

Gym Review #4: MCGYM in Santa Cruz

Allgemeine Informationen


Name: MCGYM


Adresse: Independencia 249, Santa Cruz de la Sierra, Bolivien


Öffnungszeiten:

Montag 06:00 – 22:00

Dienstag 06:00 – 22:00

Mittwoch 06:00 – 22:00

Donnerstag 06:00 – 22:00

Freitag 06:00 – 22:00

Samstag 10:00 – 18:00

Sonntag 10:00 – 14:00


Website: http://www.mcgym-gimnasio.com/


Telefon: +591 3 3116997

Gym Review



1. Preis

Da ich nur an zwei Tagen in Santa Cruz trainieren konnte, habe ich mir hier auch wieder eine Tageskarte geholt. Diese hat zwar 40 Bs (umgerechnet 5 €) gekostet, aber war wirklich jeden Cent wert. Mit etwas Charme konnte ich sogar den ersten Trainingstag kostenfrei trainieren, also nachfragen lohnt sich :). Trotz des hohen Preises empfehle ich aber jedem wenigstes ein Mal in diesem Gym zu trainieren, da dies unglaublich gut ausgestattet ist.


2. Ausstattung

Geräte

Als ich das Fitness Studio betreten habe, konnte ich es kaum glauben, wie riesig die Trainingsfläche ist. Direkt beim Empfang befindet sich der Cardio Bereich mit Laufbändern und Fahrrädern. Wenn man ein Stockwerk höher geht, kommt ihr in den ersten Kraftbereich, der nur für den Oberkörper ausgelegt ist. Über eine kleine Überbrückung kommt ihr in den zweiten Kraftraum, der über eine riesen Auswahl an Maschinen für den Bauch und Unterkörper verfügt. Eine Etage höher, auf dem Dach des Gebäudes, ist auf der einen Seite ein Freeletics Bereich aufgebaut, auf der anderen eine Halle, in der Kurse stattfinden.

Die Maschinen haben einen sehr stabilen Eindruck gemacht und sind von der Marke "Impulse". Ich denke, es wird euch in dem Bereich für den Oberkörper nichts an Maschinen fehlen und ihr werdet gar nicht mehr das Studio verlassen wollen ;D.

Hier findet ihr jedenfalls genügend Flachbänke und Butterfly Maschinen für die Brust.

Den Rücken könnt ihr an mehreren Latzug und Rudermaschinen mit weitem und engen Griff trainieren. Zudem verfügt das Studio über eine T-Bar Row Maschine.

Für die Schultern gibt es eine Schulterpresse, Multipresse sowie Kurzhanteln bis ca 50. kg. Desweiteren gibt es eine Bizeps- und Trizepsmaschine.

On top habt ihr die Möglichkeit an zwei Kabeltürmen mit unterschiedlichen Griffen zu trainieren.

Wenn ihr eure Beine komplett zerstören wollt, empfiehlt es sich den zweiten Kraftbereich für den Unterkörper zu besuchen. Hier findet ihr unterschiedliche Beinpressen horizontal und im 45° Winkel. Darüber hinaus eine Beinbeugermaschine (sitzend, liegend) und einen Beinstrecker. Sonst findet ihr noch mehrere Squat Racks, Wadenmaschinen, Abduktoren- und Adduktorenmaschinen sowie Flachbänke für Bauchübungen. Wenn ihr dann noch immer nicht genug habt, könnt ihr euch an dem Sissy Squat Gerät auspowern :D.

Besonders beeindruckend fand ich, dass man auf das Dach des Studios gehen konnte, um bspw. im Freeleticsbereich ein paar Klimmzüge oder hanging leg raises zu machen. Wenn ihr wollt, könnt ihr natürlich auch an einem Kurs teilnehmen, der in der gegenüberliegenden Halle stattfindet. Oder ihr genießt einfach die Aussicht über Santa Cruz :)


Personal

Leider haben in dem Studio die Trainer und die Mitarbeiter am Empfang kein Englisch gesprochen. Deswegen empfehle ich euch den google translater stets geöffnet zu haben, um nach einer Tageskarte fragen zu können. Die meisten Studios sind auf Reisende eingestellt und es sollte kein Problem darstellen, auf Tagesbasis zu trainieren. Besonders nett fand ich, dass die Empfangsmitarbeiterin mir um 6 Uhr morgens kostenfrei einen Kaffee als Pre-Workout Booster gemacht hat. So fiel mir das bevorstehende Beintraining nicht ganz so schwer :D.


Sonstiges

Im Studio gibt es eine Wasserfilteranlage, wo ihr eure Trinkflaschen kostenlos auffüllen könnt.


Im Empfangsbereich gibt es Spinte, wo ihr eure Sachen einschließen könnt.


Besonders beeindruckt fand ich, dass an den Wänden der zwei Kraftbereiche die unterschiedlichen Muskelgruppen und Übungen erklärt werden.

Wenn es euch also an Kreativität bei der Übungsausführung fehlen sollte, schadet es nicht, einen Blick an die Wand zu werfen :)






3. Lage

Das Gym findet sich direkt im Zentrum von Santa Cruz und ist somit fußläufig gut zu erreichen.


4. Atmosphäre

Wer pures Bodybuilding liebt und eine große Auswahl an Maschinen und Gewichten getrennt nach Muskelgruppen haben möchte, ist in diesem Gym genau richtig. Das Publikum ist jung und vergleichbar mit den Fitness Models auf Instagram :D. So solltet ihr zu jeder Sekunde hoch motiviert sein, euch von der besten Seite zu zeigen. Besucht am besten früh morgens das Gym, da dies zu den Stoßzeiten am Abend ziemlich voll sein könnte!


Wer ein Gym in Santa Cruz sucht, welches Bodybuilding in allen Facetten repräsentiert, muss das MCGYM ganz oben auf die Sightseeing Liste setzen. Wenn ihr hier einmal trainiert habt, wollt ihr definitiv euren Santa Cruz Aufenthalt verlängern :)

Ich hoffe, der Beitrag hat euch geholfen, das Beste Gym in Santa Cruz zu finden. Falls nicht, lasst gerne ein Kommentar zurück, welches Gym euch mehr überzeugt hat!


Mike